Home > Verein > Arbeitskreise > Ortsbildpflege > Publikationen > Städtebau-Doku
Arbeitskreis Ortsbildpflege: Der Bau der Sennestadt (1988)

Vorwort
Der Sennestadtverein hat die Aufgabe, das Wissen um die Geschichte und die tragende Idee, die der Sennestadt zugrunde lag, weiterzugeben. Er soll bewahren, erhalten und mitgestalten, was in den Jahren des Aufbaues gewachsen ist und was in Zukunft geschieht.
Die Arbeitsgruppe Stadtbildpflege hat neben ihrer Aufgabe der begleitenden Beratung für den Stadtkern und der Erstellung eines Flächenbedeutungsplanes früh erkannt, dass das Wissen um das Experiment Sennestadt neu in das Bewusstsein gehoben werden muss. Die Zieldiskussion hat klargemacht, dass am Anfang einer erfolgreichen stadtteilbezogenen Arbeit die Rückbesinnung auf die Entstehungsgeschichte und die Leitgedanken zur Sennestadt stehen müssen. Dabei geht es weder um eine nostalgische Reminiszens noch um den Versuch einer musealen Zementierung. Die Sennestadt ist ein besonders lebendiger Stadtteil, für den sich Bürger engagieren. So muss es auch in Zukunft bleiben.
Der besondere Charakter der Sennestadt beruht auf einem ganzheitlich durchdachten, konsequent durchgesetzten und in sich schlüssigen städtebaulichen Konzept. Diese Zusammenhänge insgesamt zu sehen, die Grundlagen zu verdeutlichen und damit eine gemeinsame Basis für Auseinandersetzungen über Zukunftsentwürfe zu gewinnen, ist der Sinn dieser Zusammenstellung, die immer wieder ergänzt und immer wieder konkretisiert werden sollte.
 
Inhaltsübersicht
  • In Teil A werden die sennestadttypischen Merkmale des Ganzen und seiner Teile herausgearbeitet, sozusagen ein Extrakt der Leitgedanken.
  • In Teil B soll nachfolgend der Zustand von Einzelbereichen des Stadtbezirkes an diesen Leitvorstellungen gemessen und analysiert werden. Mögliche Defizite lassen sich so erkennen, Wertungen und Empfehlungen werden nachvollziehbar.
  • In Teil C werden ergänzend prägnante und prägende Einzelobjekte der Landschaft und Bebauung zusammengestellt und beurteilt.
 

Teil A  Planungsgrundlagen - Planungsziele

1. Gedanken zum »Modell« Sennestadt
2. Städtebauliche Struktur und Merkmalsauflistung der Teilfunktionen
  1. Stadtbild
  2. Zentrum
  3. Grün- und Landschaftsbild
  4. Wohnungskonzept
  5. Produzierendes Gewerbe
  6. Verkehrsanbindungen
  7. Versorgungsstruktur Einzelhandel
  8. Öffentliche Gebäude- Gemeinschaftsbauten
  9. Verkehrskonzept
3. Folgerung für den Umgang mit der Sennestadt

Diese Seite wurde zuletzt am  23. Januar 2009   aktualisiert Bei fehlenden Navigationsleisten: Home